Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

Bahn erfüllt langjährigen Bürgerwunsch: Weitere Verbesserung am Bahnhof Sprendlingen

Werbung:

Bahn erfüllt langjährigen Bürgerwunsch: Weitere Verbesserung am Bahnhof Sprendlingen

[responsivevoice_button buttontext="vorlesen" voice="Deutsch Female"]

Dreieich.   Die Deutsche Bahn AG erfüllt dieser Tage mit der Herstellung einer befestigten Wegeverbindung von der Rostädter Straße zu den Bahnsteigen einen langjährigen Wunsch der Bürgerinnen und Bürger und behebt damit auch einen „kleinen Geburtsfehler“ des Umbaus des Sprendlinger Bahnhofs aus den 90er Jahren, im Rahmen dessen keine ausgebaute Verbindung zur Rostädter Straße entstand.

Viele Nutzerinnen und Nutzer, die vom Südwesten Sprendlingens auf dem Weg zum Bahnhof sind, mussten sich bisher über zwar beleuchtetes aber unbefestigtes Terrain ihren Weg zum Bahnsteig suchen – die Zeiten sind nun vorbei. Die Herstellung des Weges ist neben den Arbeiten an den Bahnsteigen und der Installation eines doppelstöckigen Radparkers die nächste Verbesserung am Bahnhof Sprendlingen.

Bürgermeister Martin Burlon, der auch zum Thema der Wegeverbindung seit längerer Zeit mit Benjamin Schmidt, Station & Service Darmstadt, in Verbindung stand, freut sich über die weitere Verbesserung für die ÖPNV-Nutzer: „Ich bedanke mich ganz herzlich bei DB Station & Service und hier auch ganz persönlich bei Benjamin Schmidt, der mit viel Einsatz spürbare Verbesserungen am Bahnhof Sprendlingen erzielt hat und nun sogar die lang ersehnte Wegeverbindung realisieren konnte. Umso bedauerlicher, dass wir als Stadt nicht weitere Flächen erwerben konnten, um auch unsererseits gestalterisch zu Verbesserungen im Erscheinungsbild beizutragen.“

Quelle: Stadt Dreieich 

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: