Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

POL-OF: Raubüberfälle, Unfallflucht und Einbruch

Werbung:

Versuchten Straßenraub: Opfer im Krankenhaus – Offenbach

(aa) Bei einem versuchten Handtaschenraub am Dienstagvormittag in der Sandgasse wurde eine Fußgängerin derart verletzt, dass sie nun stationär im Krankenhaus behandelt wird. Gegen 11.55 Uhr war die Seniorin im Bereich der Hausnummer 49 unterwegs, als der etwa 16 Jahre alte Straßenräuber von hinten versuchte, die Handtasche zu entreißen. Die 86-Jährige stürzte dabei zu Boden und der Täter, der eine dickliche Figur hat, flüchtete ohne Beute. Zeugen werden gebeten, sich auf der Kripo-Hotline 069 8098-1234 zu melden.

Einbrecher erbeuteten hochpreisige Spirituosen – Dietzenbach

(aa) Diebe erbeuteten in der Nacht zum Dienstag bei einem Einbruch in ein Bürogebäude in der Waldstraße einen Tresor und hochpreisige Spirituosen, bei denen es sich um Sammlerstücke handelt. Die Tatzeit liegt zwischen Mitternacht und 9 Uhr. Die Täter hatten die Eingangstür zum Komplex und im Gebäude weitere Türen aufgehebelt. Anschließend wurden die Büros durchsucht. Die Kripo Offenbach bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Unfallflucht auf Parkplatz – Zeugen gesucht – Rödermark/Urberach

(aa) Wer am Samstagvormittag in der Ober-Rodener-Straße einkaufen war, könnte Zeuge einer Unfallflucht geworden sein. Auf dem Kaufland/Obi-Parkplatz wurde zwischen 10.15 und 12 Uhr ein geparkter roter VW angefahren. An dem Golf ist nun ein Schaden von etwa 3.000 Euro zu beklagen. Der Verursacher, der nach ersten Erkenntnissen ein weißes Fahrzeug fuhr, kümmerte sich nicht um den Schaden und machte sich davon. Die weiteren Ermittlungen haben die Beamten der Unfallfluchtgruppe übernommen, die um Hinweise unter der Rufnummer 06183 91155-0 bitten.

Raubüberfall aus Einkaufsmarkt – Langen

(aa) Ein etwa 1,80 Meter großer Räuber überfiel am Dienstagabend einen Verbrauchermarkt in der Rheinstraße. Gegen 20.50 Uhr betrat der Täter das Geschäft und bedrohte eine Kassiererin mit dem Messer. Das Geld aus der Kasse packte er in eine Papiereinkaufstasche aus dem Markt und flüchtete. Der Räuber trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover, eine lange schwarze Jogginghose, dunkle Sneakers und eine Sonnenbrille sowie einen Mund-Nasen-Schutz. Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Quelle: Polizei Hessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: