+++ Aus gesundheitlichen Gründen können wir leider das Echo-vor-Ort vorübergehend nicht mehr weiterführen. Wir hoffen, bald wieder für Sie da zu sein und weiterhin mit aktuellen News aus unserer Region zu versorgen. +++

Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

MAINGAU Open Air Kino startet: Queen und Heiner Lauterbach läuten die Saison ein

Werbung:

Sommer, Sonne – MAINGAU Open Air Kino! Sinkende Inzidenzen und wohlig warme Temperaturen lassen die Vorfreude steigen, das MAINGAU Open Air
Kino startet am 25. Juni in die neue Saison.
Liegestühle und Filmspaß unterm Sternenhimmel, Dietzenbach hat sein Kino vermisst. Das zeigt sich auch an den Vorverkaufszahlen. Bereits über
300 Tickets für die Saison wurden gekauft.
Am Freitag geht es endlich wieder los. Mit „Bohemian Rhapsody“ und „Enkel für Anfänger“ starten zwar bekannte, aber äußerst beliebte Filme auf der
rund 60 Quadratmeter großen Leinwand.
Am 25. Juni zeigt „Bohemian Rhapsody“ die Geschichte der legendären Band Queen. Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine
Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer
erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der  Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem
Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt,  kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner
Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine
Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln
und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…

In „Enkel für Anfänger“ erleben Heiner Lauterbach und Maren Kroymann am 26. Juni den ganzen normalen Wahnsinn mit Enkelkindern. Auf Nordic
Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa)
keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von
Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel
zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf
Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive PatchworkGeschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter
mit ihren Tinder-Profilen inklusive…

Corona-bedingte Änderungen im Ablauf
Auch am MAINGAU Open Air Kino geht die Coronakrise nicht vorbei. Die Veranstaltungen können nur mit der strikten Einhaltung der aktuellen
Verordnungen stattfinden. Auf dem gesamten Gelände (außer am Sitzplatz) herrscht Maskenpflicht, auch muss sich jeder Besucher*in via Luca-App
registrieren. In Ausnahmefällen kann die Registrierung auch handschriftlich erfolgen, einfacher macht es jedoch die vom Land Hessen und vom Kreis
Offenbach empfohlene App. Laut aktueller Verordnung besteht keine Testpflicht für Besucher, jedoch eine Testempfehlung. Nach dieser Vorgabe
wird auch der Besuch im MAINGAU Open Air Kino möglich sein: Ein Test ist nicht verpflichtend, aber ausdrücklich erwünscht, da das Risiko einer
Infektion weiterhin besteht und dies durch einen vorhandenen Negativtest minimiert wird. Die mittlerweile zum Standard gehörenden
Abstandsregelungen gelten auch auf dem Kinogelände. Die Liegestühle werden vor jeder Veranstaltung penibel mit Abstand aufgebaut und
desinfiziert und dürfen nicht umgestellt werden.

Tickets im Vorverkauf
Tickets für die Kinoveranstaltungen sind bereits über den Vorverkauf auf www.main-kino-d.de erhältlich. Eventuelle Restkarten sind an der
Abendkasse zu haben. Da jedoch durch die Abstandsregeln deutlich weniger Besucher*innen als in den vergangenen Jahren auf das Gelände
3 von 3 Seiten dürfen, informiert der Veranstalter im Vorfeld über Facebook und Instagram über mögliche Kontingente am Abend. Schnell sein lohnt sich also, gerade
für den ersten Abend sind bereits viele Tickets verkauft.

Weitere Termine:
Da auch die Filmindustrie in den letzten Monaten pandemiebedingt kaum neue Streifen herausgebracht hat, ist das Programm in diesem Jahr ein Mix
aus beliebten Filmen der vergangenen Jahre und der einen oder anderen Überraschung. Die weiteren Termine:

 2. Juli: The Gentleman
 Juli: Der Junge muss an die frische Luft
 9. Juli Parasite
 10. Juli Der geheime Garten
 16. Juli Es ist zu deinem Besten
 17. Juli Rocky Horror Picture Show
 August Narziss & Goldmund
 August Sondervorstellung mit Tom Belz – Vortrag & Film „Mit einem
Bein und Krücken auf den Kilimandscharo“ (Ticktes hierfür über
www.tickets-dietzenbach.de
 13. August Eine Frau mit berauschenden Talenten
 14. August Das perfekte Geheimnis
 20. August Tenet
 21. August Überraschungsfilm
Infos
Ort: Open-Air-Kino Gelände am Waldschwimmbad
Offenthaler Straße 85 (Parkplatz am Europahaus)
Einlass: ab 20.30 Uhr
Beginn: 22:00 Uhr (Tom Belz: 21.00 Uhr)
www.main-kino.d.de

Quelle: Stadt Dietzenbach

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: