+++ Aus gesundheitlichen Gründen können wir leider das Echo-vor-Ort vorübergehend nicht mehr weiterführen. Wir hoffen, bald wieder für Sie da zu sein und weiterhin mit aktuellen News aus unserer Region zu versorgen. +++

Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

Ministerpräsident Bouffier besucht Konzertreihe in Gießen

Werbung:

„Musikalischer Dank und Aufmunterung für Entbehrungen und großartigen Einsatz in Zeiten der Pandemie.“

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat heute das Konzert der „Original Blütenweg-Jazzer“ aus Bensheim im AWO Seniorenpflegeheim „Albert-Osswald-Haus“ in Gießen besucht. Die Konzertreihe „Füreinander unterwegs – 75 musikalische Begegnungen“ findet zum 75. Gründungsjubiläums des Landes Hessen statt und ist besonders den pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren der Pflege- und Altenheimen sowie dem Pflegepersonal gewidmet. Sie mussten in den vergangenen Monaten mit großen Einschränkungen und besonderen Risiken leben. „Fast 75 Jahre nach der Gründung des Landes Hessen mussten wir die größte Krise der Nachkriegszeit bewältigen. Und auch wenn das Ende der Corona-Pandemie noch nicht erreicht ist, können wir feststellen, dass wir als Gesellschaft die Herausforderung bisher insgesamt gut bewältigt haben“, sagte der Hessische Ministerpräsident.“

Musikalisches Dankeschön für Entbehrungen und großartigen Einsatz

Möglich wurde das auch durch gegenseitigen Respekt und Solidarität der Menschen, die mit großem Engagement gegen die Krise ankämpfen und Entbehrungen auf sich nehmen. Die Veranstaltungsreihe ist ein musikalisches Dankeschön für die Entbehrungen und den großartigen Einsatz in Zeiten der Pandemie, die sich gleichermaßen an die Bewohnerinnen und Bewohner in Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen sowie deren gesamtes Personal richten“, so Bouffier weiter.

Ministerpräsident Bouffier betonte: „Respekt ist die Grundlage eines erfolgreichen und friedlichen Zusammenlebens. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie, die für uns alle eine große Herausforderung darstellt, ist ein respektvoller Umgang im Miteinander ganz besonders wichtig, denn hier sind Achtung, Rücksicht, Solidarität und gemeinschaftliches Handeln in besonderem Maße gefragt. Seit 2017 wirbt die Hessische Landesregierung mit der Initiative ‚Hessen lebt Respekt‘ intensiv, um mehr Respekt im täglichen Umgang im Miteinander.“

Hintergrund

Im Rahmen der Konzertreihe „Füreinander unterwegs – 75 musikalische Begegnungen“ finden hessenweit 75 kleine Freiluftkonzerte vorwiegend in Senioren- und Pflegeeinrichtungen statt. Die Konzertreihe ist am 1. Juli gestartet und bis in den Herbst hinein geplant.

Quelle: Land Hessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: