+++ Aus gesundheitlichen Gründen können wir leider das Echo-vor-Ort vorübergehend nicht mehr weiterführen. Wir hoffen, bald wieder für Sie da zu sein und weiterhin mit aktuellen News aus unserer Region zu versorgen. +++

Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

Dietzenbach: Projekt „Bildungsintegration für Kids“ – Sommerferien-Camp 2021

Werbung:

„Das Beste kommt zum Schluss…“

Zum Ende der Sommerferien war es wieder soweit: wie schon im vergangenen Jahr konnte die Koordinierungsstelle „Gemeinwesenarbeit Süd-Ost“ wieder ein
Sommerferien-Camp für die Kinder des Projekts „Bildungsintegration für Kinder“ anbieten.
„Damit reiht sich auch dieses Ferienangebot in eine Reihe von Aktivitäten ein und zeigt die Vielfalt an unterschiedlichen Initiativen in Dietzenbach. Die Kinder und
Eltern konnten gerade in diesem Jahr auf viele Angebote zurückgreifen, was in den verzichtvollen Monaten der Pandemie allen Beteiligten sehr gut getan hat“, erklärt
Erster Stadtrat und Sozialdezernent Dr. Dieter Lang. Im Zusammenspiel zwischen Schule, Vereinen, privaten Initiativen und der Stadt wurde ein bunter, dezentraler
Strauß der Möglichkeiten erneut erfolgreich angeboten.
Das Projekt „Sommerferien-Camp 2021“ ist eine Kooperation zwischen der DietrichBonhoeffer-Schule und der städtischen Koordinierungsstelle: hier treffen sich
Schülerinnen und Schüler an zwei Nachmittagen in der Woche im Haus der Integration, um unter Anleitung der Honorarkräfte ihre Hausaufgaben zu machen,
miteinander zu lernen und natürlich auch Spaß zu haben.
Im letzten Jahr mussten alle recht flexibel sein- wegen der Corona-Pandemie konnte die Hausaufgabenbetreuung nur in Kleinstgruppen oder online stattfinden.
Das war für alle eine große Herausforderung, so dass Kinder und Mitarbeiter*innen ein „Highlight“ verdient hatten und sich auf ein buntes Ferienprogramm freuten.
So ging es am Montag zur Schnitzeljagd an den Angelweiher und in den Wald, am Dienstag stand ein Besuch im Offenbacher Zoo auf dem Programm und am
Mittwoch ein Ausflug auf den Neu-Isenburger Wasserspielplatz. Am letzten Tag erkundeten die Kinder noch einmal die Spielplätze in Dietzenbach und genossen
das Abschlusspicknick im Hessenpark.
Margot Acht, zuständig für die Koordinierungsstelle Gemeinwesenarbeit, freut sich über die Begeisterung der Kinder an dem abwechslungsreichen Programm und
dankte den Projektmitarbeiter*innen Hakima El Achak, Nora Laarichi und Muhammed Yigitbilek für ihre Mitarbeit am Sommerferien-Camp, vor allem aber für
ihren engagierten Einsatz im letzten Jahr.
Auch im nächsten Schuljahr wird das Projekt „Bildungsintegration für Kids“ wieder an zwei Nachmittagen im Haus der Integration stattfinden. Die Koordinierungsstelle Gemeinwesenarbeit wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

Quelle: Stadt Dietzenbach

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: