Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

Dreieich: Baustelle August-Bebel-Straße geht weiter im Herbst

Werbung:

Der zweite Bauabschnitt in der August-Bebel-Straße im Bereich zwischen Konrad-Adenauer-Straße und Breslauer Straße läuft auf vollen Touren. Momentan finden im Knotenpunktbereich Breslauer Straße die Kabelverlegearbeiten statt. Im restlichen Bauabschnitt wird bereits der Untergrund für den Straßenbelag vorbereitet. Der Asphalt in diesem Abschnitt wird dann in der zweiten Oktoberwoche aufgebracht und gefahren. Parallel zu diesen Arbeiten erfolgt Ende der kommenden Woche der Einbau der noch ausstehenden Gussasphaltrinnen im ersten Bauabschnitt.

Im Herbst erfolgt außerdem die Neuerrichtung der Fußgängerampel, die an der Liebknechtstraße erweitert wird, um den Radfahrern auf der Fahrradstraße (Liebknechtstraße) das Queren der August-Bebel-Straße zu erleichtern.

Auch wenn der Baustellenabschnitt fertig aussieht, ist eine stückweise Freigabe der August-Bebel-Straße nicht möglich. Der bereits vor Baubeginn abgestimmte Umleitungsplan sieht vor, dass während der gesamten Bauzeit die derzeit eingerichtete Umleitung notwendig ist. Dies ist wichtig, um Schleichverkehre aus dem Gebiet fernzuhalten, die den Baustellenverkehr behindern und so zu Unfällen führen könnten. Auch sind die Wohnstraßen nicht für den LKW-Verkehr geeignet, der ebenfalls weiterhin über die Hauptachsen umgeleitet werden soll, um die Wohnquartiere zu entlasten.

Quelle: Stadt Dreieich

 

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: