+++ Aus gesundheitlichen Gründen können wir leider das Echo-vor-Ort vorübergehend nicht mehr weiterführen. Wir hoffen, bald wieder für Sie da zu sein und weiterhin mit aktuellen News aus unserer Region zu versorgen. +++

Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

Seligenstadt: Hoher Briefwahlanteil/ Veränderungen in den Wahllokalen

Werbung:

Gut eine Woche vor der Bundestags-, Landrats- und Bürgermeisterwahl am 26. September haben bereits rund 7800 Wählerinnen und Wähler Briefwahl beantragt. Bei insgesamt etwa 17.200 Wahlberechtigten entspricht dies einem Anteil von 45,34 Prozent.
Die Briefwahlanträge verteilen sich auf alle Wahlbezirke ungefähr gleich.
„Erneut weisen wir darauf hin, dass sich in der Kernstadt vereinzelte Wahlbezirke in neuen Wahllokalen befinden. Der Riesensaal wird diesmal für die Briefwahl genutzt,
dafür sind diesmal zwei Wahlbezirke im Vereinsheim an der Steinheimer Straße untergebracht. Wo sich das jeweils richtige Wahllokal befindet, ist auf die Wahlbenachrichtigung aufgedruckt.“, so Erster Stadtrat Michael Gerheim.
Briefwahlanträge können am schnellsten online unter www.seligenstadt.de/briefwahl beantragt werden.
„Wir werden am Wahlabend die Ergebnisse mittels Votemanager in der App sowie auf unserer Homepage (www.seligenstadt.de) in Echtzeit veröffentlichen“, informiert Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Wahllokal-Nummer Ort und Adresse
1 und 2 Vereinsheim
Steinheimer Straaße 47 b

3 bis 6 Merianschule
Einhardstraße 63

7 bis 10 Konrad-Adenauer-Schule
Steinweg 21

21 bis 23 Bürgerhaus Froschhausen
Hans-Gerstner-Straße 3a

31 und 32 Bürgerhaus Klein-Welzheim,
Hauptstraße 18

Quelle: Stadt Seligenstadt

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: