Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

POL-OF: Nach offenbar antisemitischem Übergriff: Kripo sucht Zeugen

Werbung:

Nach einem Vorfall mit mutmaßlich antisemitischem Hintergrund in der Berliner Straße am vergangenen Wochenende ermittelt nun der Staatsschutz der Kriminalpolizei. Tatverdächtig ist ein 27-jähriger Mann, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat. Ihm wird vorgeworfen, am Samstagmittag, gegen 12.15 Uhr, eine vierköpfige Personengruppe in Höhe der Hausnummer 112 antisemitisch beschimpft zu haben. Einen 46 Jahre alten Mann aus dieser Gruppe soll er zudem körperlich attackiert haben. Kurz darauf nahm ihn eine hinzugerufene Polizeistreife vorläufig fest. Dabei soll er auch die Beamten mit Beleidigungen überzogen haben. Der Festgenommene wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Kripo sucht nun Zeugen des Vorfalls, die gebeten werden, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Quelle: Polizei Kreis-Offenbach

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: