+++ Aus gesundheitlichen Gründen können wir leider das Echo-vor-Ort vorübergehend nicht mehr weiterführen. Wir hoffen, bald wieder für Sie da zu sein und weiterhin mit aktuellen News aus unserer Region zu versorgen. +++

Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

Mühlheim: CDU-Fraktion wollte Radweg möglich machen

Werbung:

Einen neuen Radweg zwischen Lämmerspiel und Hausen wollte die CDU-Fraktion in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung auf den Weg bringen. „Hier laufen gerade bei Hessen mobil die Planungen für die neuen Brücken und über die Task-Force Radwege des Landes Hessen gibt es noch Fördergeld“, erklärte Marius Schwabe, Vorsitzender der CDU-Fraktion. Zahlreiche Lämmerspieler vermissen diesen Lückenschluss, der ADFC hat sich mehrfach dafür ausgesprochen.

Die notwendige Mehrheit für die Aufnahme des Tagesordnungspunktes kam aufgrund der Ablehnung der SPD-Fraktion jedoch nicht zusammen. „Damit wurde eine große Chance leichtfertig vergeben“, kritisiert Schwabe die Genossen. Im Ergebnis könnte es jetzt keinen geförderten Radweg geben.
Anders die Fraktionen in Obertshausen: hier haben alle Fraktionen – auch die SPD – gestern den Antrag gemeinsam beschlossen. Auch die Union in Mühlheim hatte angeboten, den Antrag interfraktionell zu verabschieden. Die SPD schlug dieses Angebot allerdings aus.

Es wäre sinnvoll, wenn sich auch die SPD in Mühlheim wieder dem Gemeinwohl statt ihrem Ego verpflichte. „Wir werden den Antrag jetzt in der nächsten Stadtverordnetenversammlung beschließen und hoffen, dass das nicht zu spät ist. Der Bürgermeister dürfe natürlich auch ohne Beschluss bereits in der Sache tätig werden“, fordert Schwabe.

Quelle: CDU Mühlheim

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: