+++ Aus gesundheitlichen Gründen können wir leider das Echo-vor-Ort vorübergehend nicht mehr weiterführen. Wir hoffen, bald wieder für Sie da zu sein und weiterhin mit aktuellen News aus unserer Region zu versorgen. +++

Joachim Georg

Joachim Georg

Redaktion

Dietzenbach: Das Lebensende – „Literatur und Mensch“

Werbung:

Ehrenamtliche Begleiter der Malteser lesen in der Stadtbücherei

Worte haben eine große Kraft, ob geschrieben, gelesen oder gesprochen. Wenn es darum geht Menschen zu stärken hat Literatur eine Wirkung auf die Menschen. Das wissen auch die Begleitenden des Malteser Hilfsdienstes.
Am 05. November 2021, um 19.30 Uhr werden sie deshalb in der Stadtbücherei (Darmstädter Straße 7+11) aus Büchern vorlesen, die das Lebensende in irgendeiner Form thematisieren. Der Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst begleitet Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen und im Sterben. Die engagierten, ehrenamtlichen Mitarbeitenden können aus Erfahrung berichten, wie hilfreich das Wort aber auch die Zuwendung sind.
Die Veranstaltung ist für alle Interessierte offen.

Besonders willkommen sind Betroffene und Angehörige. Aufgrund der besonderen Zeiten wird um Anmeldung gebeten (in der Stadtbücherei oder beim Malteser Hilfsdienst). Die 3 G-Regel findet Anwendung, sodass Gäste, genesen, getestet oder geimpft sein müssen.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen sind auf Facebook, Instagram oder den Homepages zu finden: www.malteser-offenbach.de oder www.dietzenbach.de

Anmeldungen unter 06104 66 958 10 (Malteser) oder 06074 25996 (Stadtbücherei).

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Malteser Hilfsdienst e.V. und der Dietzenbacher Stadtbücherei.

Quelle: Stadt Dietzenbach

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: